Detox Kongress, MS, Multiple Sklerose, Entgiftung, Allergien, heilen, Heilung, Asthma, Neurodermitis, Schuppen, Haare, Shampoo, wertvolle reste, Avocado kern

Wertvolle Reste: Avocadokern

Die Avocado ist eine wandelbare Superfrucht: Von herzhaft mit viel Knobi als Guacamole-Dip bis lecker süß als zartschmelzendes Schoko-Mousse läßt sie alles aus sich machen.

Cremig köstlich und rundum gesund: Avocados sind bekannt für ihren hohen Gehalt an Vitamin E und ihre verjüngende und straffende Wirkung auf die Haut.

Auch der Kern der Avocado hat viel zu bieten. Nicht nur als Zögling für Zimmerpflanzen. In Regionen der Erde, wo die Avocado zu Hause ist, gilt er sogar als Heilmittel.

Bevor er beim nächsten Avocado-Genuss im Biomüll landet, gibt es einige interessante Fakten zu wissen und spannende Anwendungsmöglichkeiten auszutesten.

Avocado ist die Antioxidantien reichste Frucht am Markt. – 70 % davon stecken allerdings im Kern!
In einem Schraubglas im Kühlschrank muss er bestimmt nicht lange warten, um im nächsten grünen Smoothie seine guten Taten zu vollbringen.



Immunsystem
Avocadokerne stärken das Abwehrsystem, denn die gesunden Antioxidantien blockieren freie Radikale. Außerdem helfen sie, Infektionen durch Bakterien und Pilze einzudämmen und wirken dadurch entzündungshemmend.

Herz-Kreislaufsystem
Das Öl des Avocadokerns enthält wertvolle Öle, das hohe Cholesterinwerte sowie den Triglyceridspiegel senkt und den Körper vor kardiovaskulären Erkrankungen und Herzinfarkt schützt.

Verdauung
Wegen ihres enormen Gehaltes an löslichen Ballaststoffen ist der Verzehr von Avocadokernen heilsam für den Magen-Darm-Trakt. Sehr wirksam wird er deshalb auch traditionell bei Durchfall, Verdauungsproblemen und Entzündungen des Darmes eingesetzt.

Verjüngung
Die hocheffektiven Antioxidantien machen den Avocadokern zur Verjüngungskur, denn sie verlangsamen den Alterungsprozess, weil die entzündungshemmenden Eigenschaften der Zellalterung vorbeugen. Der Kern erhöht die Bildung von Kollagen in der Haut und verhilft zu einem strafferen Aussehen. Das Öl des Kerns auf die Haut aufgetragen, glättet und läßt sie strahlen. Selbst gegen Pickel ist es eine starke Waffe.
Dem Haar verleiht das Avocadokernöl einen seidigen Glanz und wirkt bestens gegen Schuppen.
Der Avocadokern wirkt belebend bei Müdigkeit und Erschöpfung und aphrodisierend: für eine lebendige Libido. Der Avocadokern sorgt sogar dafür, dass Fett des grün-cremigen Fruchtfleisches effektiv verbrannt wird.

Gelenke
Auch bei Arthritis und anderen Gelenkerkrankungen ist der Avocadokern ein wirksames Naturheilmittel. Salicylsäure sorgt dafür, dass sogar die Schmerzen gelindert werden.



Krebs
Die im Kern steckenden Phenole wirken vorbeugend gegen Magen- und Darmgeschwüre, auch Flavonole verhindern das Wachstum von Tumorzellen.
Traditionell
Der Avocadokern ist ein natürliches Heilmittel gegen Asthma, hilft Epilepsie und Störungen der Schildrüse vorzubeugen. Bei Muskel- und Gelenkschmerzen hilft der Avocadokern als Salbe aufgetragen.


Verwendung
+   im Smoothie, ganz oder halbiert in den Mixer geben
+   Gerieben über Salat gestreut, vorher die braune Haut entfernen
+   gegen Asthma: geröstet und gerieben als Tee aufgegossen
+   gehackt in Gesichtsmasken
+   Püriert als Packung gegen trockene Kopfhaut und Schuppen
+   Zum Eincremen bei Haut- und Muskelproblemen

8 thoughts on “Wertvolle Reste: Avocadokern

  1. Birgit

    danke für eure tollen tipps- freu mich schon auf einen smoothie mit avocadokern oder papayakerne zum “naschen”!
    die blätter vom kohlrabi landen bei mir schon lange nicht mehr im biomüll…….

    1. Vrohkost

      Super! Genieß´ die Smoothies und Dankeschön für Dein motivierendes Lob, liebe Birgit!

  2. Bonnie

    Danke für Eure wertvollen Tipps! Super Idee, eine solche Serie zu machen!

  3. Anja

    wie macht man denn aus dem kern eine Creme?
    Super Arbeit die ihr leistet. Respekt!

    1. Manuela

      Hallo ihr Lieben,
      wie bekomme ich den Kern am besten püriert?
      Mach ich nicht die Messer im Mixer kaputt ;)?
      Hab einen Thermomix ….
      Namaste

      Manuela

      1. Vrohkost

        Liebe Manuela,

        zwar kennen wir den Thermomix nicht persönlich, aber der Kern ist nicht so fest, wie er den Anschein macht. Du kannst ihn mit einem großen scharfen Messer auch erst halbieren und dann vierteln. Damit das glitschige Ding nicht durch die Küche springt, lege ich das Messer auf dem Kern an. Mit der anderen Hand mache ich eine hohle Handfläche, drücke das Messer runter und fixiere mit Fingern und Handballen gleichzeitig den Kern auf dem Brett. Das funktioniert sehr gut. Versuche es doch mal so. Das schont den Mixer, weil er nicht so lange und kräftig arbeiten muss.

        Leckere Smoothies und alles Gute wünsche ich Dir! Judith

  4. tine

    hab jetzt zweimal die avocadokernmaske probiert, das ergebnis ist aber naja. konnte ihn ziemlich klein kriegen u hat wie pulver ausgesehen. als ich es dann einmal mit wasser u einmal mit kokosöl vermischte, wurden es wieder kleine körnchen. konnte es sehr schwer im haar verteilen u das ausspülen war dann nochmals schwerer. sogar beim fönen wurden dann im ganzen badeszimmer noch die roten brösel rumgespeckt… nachgespült hab ich mit natron u apfelessig. kämmen liesen sie sich nicht allzu gut u fühlten sich struppig an. mal schauen… wenns in den nächsten tagen keine schuppen gibt, wars zumindest für das gut.
    hat sonst noch wer erfahrung mit so einer ‘haarpackung’ gemacht?
    lg tine

    1. Vrohkost

      Danke für Deine ehrlichen Worte, liebe Tine. Gib uns doch gerne Bescheid, ob die Avocado-Behandlung gegen Schuppen was getaugt hat. Dann tüfteln wir gerne mal eine brauchbare Rezeptur aus.

      Liebe Grüße an Dich! Judith

Leave a reply

erforderlich