Articles for März 2014

Pollen-Saison: Wenn der Heuschnupfen quält

Asthma, Heuschnupfen, Pollenallergie, Allergie, Ernährung, vegan, heilen, Heilung

Heuschnupfen heilen und den Frühling genießen

20 Millionen Bundesbürger sind mit einer Pollenallergie gesegnet. Dem Deutschen Allergie und Asthma Bund zufolge leidet schon jedes 3. Baby unter einem Allergierisiko.

Für die meisten bedeutet das eine enorme Einschränkung ihrer Lebensqualität. Tendenz steigend, vor allem bei der Stadtbevölkerung, was auch mit dem allgemeinen Anstieg der Umweltverschmutzung zusammenhängt. Bei den auslösenden Allergenen handelt es sich um Eiweißstoffe, auf die Allergiker überempfindlich mit lästigen Beschwerden an Augen, Nase und Bronchien reagieren.


Was machen Menschen, die gesund werden, anders?

MS, Allergie, Asthma, Neurodermitis, Huschnupfen, Multiple Sklerose

Wohlbefinden und Gesundheit zurück erlangen

Multiple Sklerose gilt als unheilbare Nervenerkrankung mit fortschreitender Degeneration. Dennoch gibt es Menschen, die sich aus dem Rollstuhl gekämpft haben und heilen konnten. Auch hört man von Krebspatienten, die als austherapiert galten, von der Schulmedizin mit der Diagnose Tod nach Hause geschickt, und wider aller Voraussagen zu Kräften kamen und wieder gesund wurden.

Wie kann das gehen? Was machen diese Menschen anders?
Die meisten Fälle sprechen eine gemeinsame Sprache: echte Besserung und Heilung erreicht nur der, der seine Gesundheit selbst in die Hand nimmt. Man muss sich dafür entscheiden, gesund werden zu wollen.


Sind Deos und Antitranspirante gefährlich?

MS, Asthma, Neurodermitis, Multiple Sklerose, Heuschnupfen, heilen, Heilung, vegan, Rohkost, Ernährung

Chemiebombe gegen die natürliche Körperfunktion

Die Erkenntnis, dass viele Deo-Sprays krebsfördernd wirken, hat es aus der Ecke der Verschwörungstheorien in die seriösen Nachrichten geschafft. Enthaltene Parabene und Phtalate haben östrogenähnliche Wirkung. Durch übermäßige Östrogenmengen wird so das Brustkrebs-Risiko erhöht und die Tumorbildung gefördert. Gleichzeitig werden die Schadstoffe im Gewebe eingelagert. Eine Britische Studie belegte Spuren von Parabenen in 20 verschiedenen Brustkrebstumorarten. In den Achseln befindet sich das Haupt-Lymph-Zentrum des Körpers, dessen Aufgabe die Abwehr und Entgiftung ist. Schadstoffe werden dort vor der Blutbahn zurückgehalten, um sie über den Schweiß abzugeben. Die Antitranspirant-Wirkung des Deo verhindert diese körpereigene Schutzfunktion aber.